SG Wiking Frauen mit starkem 6:0 Sieg gegen FC Neu-Isenburg

Die Frauen der SG Wiking kamen am Samstagabend zu einem deutlichen und beeindruckenden 6:0 Erfolg gegen den FC Neu-Isenburg. Damit führen sie die Tabelle der Gruppenliga Südost (Gruppe 2) mit 9 Punkten und 13:0 Toren an.

Im Spiel selbst konnten die Weichen schnell auf Sieg gestellt werden. Bereits in den Minuten 12 und 14 trafen Seggewiss und Tewwelde zur 2:0 Führung.

Nach einer kurzen ruhigeren Phase machten die Offenbacherinnen wieder Ernst und erzielten die nächsten Tore. Schuffert und Hintze in den Minuten 27 und 32 erhöhten auf 4:0 und erneut Tewwelde in der 40. Minute sorgte für den Pausenstand von 5:0.

In der zweiten Hälfte wurde dann ein paar Gänge zurückgeschaltet, denn es war nicht zu erwarten, dass die Gäste wieder ins Spiel zurückkommen würden. Dennoch blieben die Offenbacherinnen offensiv und konnten durch einen Treffer von Nolden in der 71. Minute das halbe Dutzend vollmachen.

Das nächste Spiel bestreitet das Team um Trainer Patrick Scheiber am 02.10.2021 um 17 Uhr beim SV Zellhausen.