Mahnwache am Samstag vor dem Offenbacher Rathaus

Das Offenbacher Kinder- und Jugendparlament sowie die Jugendorganisationen der CDU, Grüne, FDP, SPD, FREIE WÄHLER und DIE LINKE rufen aufgrund des Angriffs Russlands auf die Ukraine zu einer Mahnwache am morgigen Samstag vor dem Offenbacher Rathaus auf.

Solidarität mit der Ukraine!

Am morgigen Samstag, 26.02.2022 möchten wir alle Offenbacher dazu aufrufen von 18:30-20:00Uhr ans Offenbacher Rathaus (Richtung Aliceplatz) gemeinsam Offenbachs Solidarität mit der Ukraine zu demonstrieren. Hierzu ruft das Kinder- und Jugendparlament, gemeinsam mit den Jugendorganisationen der Parteien (Jungen Union, Grüne Jugend, Junge Liberale, Jusos, Junge FREIE WÄHLER und Linksjugend Solid) auf. „Zusammen wollen wir ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine setzen und klar machen, dass wir Putins Aggressionen und den Einmarsch in die Ukraine aufs schärfste verurteilen“, erklären die Organisatoren. Der massive Völkerrechtsbruch sei nicht nur ein Angriff auf die internationale Ordnung, sondern vor allem ein Angriff auf die Zivilbevölkerung und die Demokratie in der Ukraine, verdeutlichen die Organisatoren. Von der Mahnwache solle ein deutliches Zeichen für Demokratie, für die zivile Gesellschaft der Ukraine, gegen die Aggression Putins und für internationales Recht ausgehen. Zudem gehe es darum zusammenzukommen, um die eigene Wut, die eigene Ohnmacht und Fassungslosigkeit in Solidarität und Stärke zu wandeln.