Luca Antonio Cinqueoncie will nächsten Titel nach Offenbach holen

Am 16.10.2021 will Luca Antonio Cinqueoncie den IBO Youth Lightheavyweight World Titel nach Offenbach holen. Es wäre der 4. Weltmeister-Titel für den einst jüngsten Profiboxer der Welt aus Offenbach.

Kampf um den IBO Youth Lightheavyweight World Titel gegen Kilian Weck

Wenn am 16.10.2021 die Glocken zum Kampfbeginn im bayrischen Königsbrunn läuten, hat Luca seinen nächsten Profi-Titel im Visier. Erfahrung im Gewinnen von Titeln hat der 20-jährige aber bereits: in seinen jungen Jahren konnte er bereits drei Junioren-Weltmeistertitel erkämpfen und trägt die Gürtel der Verbände WBF, GBU und WBC.

Der Linksausleger mag aufgrund seiner Größe von 1,90m etwas schmächtig wirken wenn er auf kleinere, stämmigere Gegner trifft, doch mit seiner Beinarbeit und seiner Reichweite hat er gegenüber kleineren Boxern seine Vorteile.

Luca Antonio Cinqueoncie bislang ungeschlagen

Ein Blick auf die noch junge Profilaufbahn unterstreicht die Ambitionen: alle seine 13 Profikämpfe konnte der Offenbacher bislang gewinnen, 10 davon sogar durch K.O..

Sein Gegner am kommenden Samstag ist Kilian Weck aus Köln. Gegen ihn wird er seine Größenvorteile ausnutzen wollen, denn Kilian ist 13 Zentimeter kleiner, aber kein einfacher Gegner, denn er hat fünf seiner bisherigen sechs Profikämpfe gewinnen können.

Den IBO-Titel will Luca Antonio Cinqueoncie unbedingt nach Offenbach holen und träumt bereits von einer Titelverteidigung in seiner Heimatstadt. Dafür drücken wir ihm ganz fest die Daumen und sagen: Hol uns den Titel nach Hause!