Kickers gewinnen kleines Mainderby gegen FSV Frankfurt mit 2:0

Am Sonntagnachmittag gewannen die Kickers unter milden Temperaturen vor 3.600 Zuschauern gegen den FSV Frankfurt. Die Tore der Partie erzielten Deniz (23.) und Sawaneh per Eigentor (49.).

Anstelle des kürzlich verletzten Osarenren Okungbowa stellte Cheftrainer Sreto Ristic heute Jayson Breitenbach von Beginn an in die Innenverteidigung. Beide Mannschaften haben von Beginn an versucht nach vorne zu spielen. Nach einem Foul am Mathias Fetsch erzielte Tunay Deniz in der 23. Minute das erste Tor per Strafstoß.

In der 49. Spielminute versuchte FSV-Verteidiger Alieu Sawaneh eine Flanke von Rafael Garcia zu blocken und köpfte dabei über Daniel Endres ins lange Eck des eigenen Tors. Rund zehn Minuten später schoss Serkan Firat nach einem langen Ball von der Strafraumkante nur knapp rechts am gegnerischen Tor vorbei (59.).

Das komplette Spiel OFC vs. FSV Frankfurt im Video

Wer sich das komplette Match noch einmal anschauen möchte, hat auf dem Youtube-Kanal von Kickers.TV die Möglichkeit dazu

Quelle: OFC