Defekte Platten in Offenbacher Fußgängerzone werden ausgetauscht

Die Fußgängerzone zwischen Kaiserstraße und Aliceplatz wird von besonders vielen Offenbacherinnen und Offenbachern genutzt. Damit hier die Aufenthaltsqualität erhalten bleibt, wird vom morgigen Mittwoch, 29. September, an im Auftrag der Stadtwerke Offenbach der Plattenbelag auf der Fahrspur für Anlieferfahrzeuge repariert.
Für Passantinnen und Passanten bedeutet das nur geringe Einschränkungen, sie können während der gesamten Bauzeit seitlich an der Baustelle vorbeigehen. Auch für Anliegerinnen und Anlieger und Anlieferdienste bleiben die Gebäude und Geschäfte zugänglich.

Gearbeitet wird in drei Bauabschnitten. In den ersten beiden wird der defekte Plattenbelag vor dem Aliceplatz ausgetauscht, erst in Richtung Herrnstraße, dann in Richtung Kaiserstraße. Dafür ist jeweils die Durchfahrt gesperrt, Anwohnerinnen und Anwohner sowie Anliefernde können aber von beiden Seiten bis zur Baustelle vorfahren.

Im dritten Bauabschnitt werden jeweils kleinere Abschnitte entlang der gesamten Fußgängerzone in der Frankfurter Straße neu gepflastert. Fahrzeuge können aber die jeweiligen Bereiche passieren. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 29. Oktober.

Quelle: Stadt Offenbach