Busfahrpläne für Weihnachten, Silvester und Neujahr in Offenbach

Die Stadtbusse des Stadtwerke-Unternehmens OVB verkehren an den Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester und Neujahr im Stadtgebiet Offenbach nach einem Sonderfahrplan.

1. und 2. Weihnachtsfeiertag

Am Samstag, 25. Dezember, und Sonntag, 26. Dezember, fahren alle Linien ohne Einschränkungen nach dem normalen Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Heiligabend und Silvester

Am Freitag, 24. Dezember, und am Freitag, 31. Dezember, verkehren alle Linien nach dem normalen Samstagsfahrplan. An beiden Tagen enden die Fahrten zwischen 20.00 Uhr und 21.15 Uhr. Die letzte Umsteigemöglichkeit am Marktplatz zwischen den Linien 101, 103, 104, 105, 106 und  108 besteht um 19.42 Uhr an Heiligabend und um 20:49 Uhr an Silvester.

Nachtverkehr an Neujahr

Am Samstag, 1. Januar, verkehren in der Zeit zwischen ca. 0.30 Uhr und ca. 4.30 Uhr Nachtbusse der Linien 1N, 2N und 5N nach einem Sonderfahrplan. Die Busse fahren auf speziellen Linien, die von den üblichen Linienwegen abweichen. Alle drei Nachtbuslinien bieten eine zentrale Umsteigemöglichkeit am Marktplatz und sind zum normalen RMV-Tarif nutzbar.

Die Linie 1N fährt von der Markwaldstraße (Bieber) über Stadthalle und Marktplatz zum Biebernseeweg (Rumpenheim). Die Linie 2N verkehrt zwischen Markwaldstraße (Bieber) und Kaiserlei Westseite mit Zwischenhalten u.a. an den Haltestellen  Ostbahnhof  und Marktplatz. Die Linie 5N fährt von Marktplatz über Klinikum Offenbach zum Sportzentrum Rosenhöhe.

Neben diesen Offenbacher Sonderbussen verkehren in der Nacht von Heiligabend auf den 1. Weihnachtsfeiertag, in der Nacht vom 1. auf den 2. Weihnachtsfeiertag sowie in der Silvesternacht die regulären Nachtbuslinien, n65 und n72 und bieten die Möglichkeit, über Offenbachs Stadtgrenzen hinaus mobil zu bleiben. Die Linien n65 und n72 verkehren jede Nacht. Die vollständigen Fahrpläne sind auf der Website des RMV (www.rmv.de) zu finden.

Der Offenbacher Sonderfahrplan für die Weihnachtsfeiertage und Silvester liegt in allen Stadtbussen aus und ist ebenfalls in der RMV-Mobilitätszentrale im Salzgässchen 1 kostenlos erhältlich. Zum Download als Datei im pdf-Format steht der Sonderfahrplan auch im Internet unter mobilitaet.stadtwerke.offenbach.de zur Verfügung.

Quelle: Stadt Offenbach, Foto: Habermehl