Sinkende Arbeitslosigkeit im August in Offenbach

Wie die Agentur für Arbeit Offenbach in einer aktuellen Meldung mitteilt, kann in Offenbach, trotz Ferienzeit, eine sinkende Arbeitslosenquote verzeichnet werden.

Rückgang der Arbeitslosenquote in Offenbach von 11,6 Prozent

7.295 Personen waren im August in der Stadt Offenbach arbeitslos, 69 Personen oder 0,9 Prozent weniger als im Juli. Im Vergleich zum August 2020 ergab sich ein Rückgang von 11,6 Prozent. Daraus ergab sich eine Arbeitslosenquote von 9,5 Prozent gegenüber 9,6 Prozent im Juli und 10,9 Prozent im August 2020. 

Der Arbeitsmarkt zeigte sich im Ferienmonat August robust. Trotz der hessischen Sommerferien gingen die Arbeitslosenzahlen im Vormonats- und Vorjahresvergleich zurück, vor allem bei den Menschen, die nicht lange arbeitslos waren. Erfreulich ist, dass die Nachfrage nach Fachkräften bei den Unternehmen weiter anzieht. Von einer vierten Welle ist am Arbeitsmarkt noch nichts zu spüren“, sagt Birgit Günther, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Offenbach. 

Weitere Informationen: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/offenbach/2021-067
Foto: Bundesagentur für Arbeit